27. Mai bis 6. Juni 2021, 11:00 Uhr Ausstellung, jeden Tag von 11:00 bis 19:00 Uhr BERLIN DESIGN WEEK, Potsdamer Str. 81-83, Berlin
Sie sind herzlich eingeladen, die Ausstellung THE FUTURE OF LIVING der Berlin Design Week zu besuchen. Die Ausstellung ist eine Veranstaltung im Rahmen der kommenden slowenischen EU-Ratspräsidentschaft.

Die Ausstellung ist eine Koproduktion zwischen dem Centre for Creativity/MAO, dem Außenministerium und dem Kulturministerium der Republik Slowenien, der Botschaft der Republik Slowenien und SKICA – dem Slowenischen Kulturzentrum in Berlin. Dieses Projekt ist eine der größeren Werbeveranstaltungen im Rahmen der kommenden slowenischen EU-Ratspräsidentschaft. Die Ausstellung The Future of Living wurde in Wien erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und wird nach Berlin noch in Zagreb, Budapest, Paris, London, Dänemark, Finnland, Ägypten, Israel, USA sowie an vielen weiteren Orten zu sehen sein. Insgesamt wird die Ausstellung an 25 Standorten gezeigt. 2021 wurde in Slowenien das Jahr der Kreativwirtschaft ausgerufen.

Die Projekte, die bei The Future of Living gezeigt werden, stehen im Zeichen einer nahen Zukunft, in der es an Rohstoffen mangeln wird. Produktionsprozesse und der Einsatz von Arbeitskraft werden künftig rationalisiert und Produkte für eine neue Generation von verantwortungsbewussten Verbraucher: innen entwickelt werden müssen. Es werden Geschichten kleinerer Marken hervorgehoben, die für Funktionalität, Lebensfreude und die Liebe zur Natur stehen. Dabei werden innovative Verarbeitungsmöglichkeiten lokaler Rohstoffe – besonders Holz – sowie neue, auf regionalem Handwerk und den fortschrittlichsten nachhaltigen Technologien basierenden Produktionsmethoden entwickelt werden müssen.

In der Ausstellung werden 43 der 90 Produkte präsentiert, die in den letzten zwei Jahren das Qualitätssiegel »Made in Slovenia« erhalten haben. Die Kollektion steht in vielerlei Hinsicht für das Wirken des Centre for Creativity, das innerhalb des Museums für Architektur und Design in Ljubljana tätig ist und sich die Förderung der Kreativwirtschaft und des Kultursektors Sloweniens und deren Vernetzung mit Akteuren aus der Wirtschaft, Wissenschaft und dem Bildungswesen zum Ziel gesetzt hat.


Das Centre for Creativity wird von der Europäischen Union (Fonds für regionale Entwicklung) und der Republik Slowenien unterstützt.

Für mehr Informationen bitte wenden Sie sich an: berlin@czk.si

Center for Creativity
Muzej za arhitekturo in oblikovanje (MAO)
Rusjanov trg 7, 1000 Ljubljana, Slovenia
T: +386(0)1 548 42 70 I M: +386(0)41 381 858

Organisation:
Center za kreativnost / Centre for Creativity (CzK)
Außenministerium der Republik Slowenien
Botschaft der Republik Slowenien
SKICA – das Slowenische Kulturzentrum in Berlin, Leiterin: Saša Šavel Burkart
Kulturministerium der Republik Slowenien

Kuratorinnen: Zala Košnik und Mika Cimolini, Geschäftsleiterin des CzK-Programms
Gestaltung: Kabinet 01
Grafikdesign: Studio Kruh

Leiterin des CzK: Anja Zorko
Das CzK-Team: Maja Kovačič, Urška Krivograd, Marko Podjavoršek und Blaž Šenica

Architektur_und_Design_deu_The_Future_of_Living_/_Die_Zukunft_des_Wohnens_Ausstellung,_jeden_Tag_von_11:00_bis_19:00_Uhr